3_ertl.jpg

 

"ES GIBT NUR EINS, WAS AUF DAUER TEURER IST ALS BILDUNG: KEINE BILDUNG."

 

John F. Kennedy hat mit dieser Aussage wohl nicht in erster Linie an Interessenvertretungen gedacht. Zutreffend ist es allerdings schon. Um die Interessen der Beschäftigten wirksam vertreten zu können, ist gute Bildung das A und O. Dabei sind fundierte Grundlagen zentral. Darüber hinaus bedarf es Fachwissen in den einzelnen Ausschüssen und Spezialwissen je nach betrieblicher Situation.

 

Was gehört zu den Grundlagen und was zum Spezialwissen?

Wie bekommt man alle Betriebsratsmitglieder und Bedarfe unter einen Hut?

Wie kann man sinnvoll priorisieren?

 

Für eine systematische Bildungsplanung begleiten und unterstützen wir Euch mit unserer kostenfreien Bildungsberatung - gerne bei Euch im Betrieb.

 

 

Eure Ansprechpartnerin

 

Alexandra Ulbrich

+49 7542 93780-16

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Website verwendet Cookies. Sie helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.