4_napravnik.jpg

Arbeits- und Gesundheitsschutz I

Einführung in den Arbeits- und Gesundheitsschutz im Betrieb

Teilnahmevoraussetzung

Betriebsräte I oder Teilhabepraxis I


Bücherpaket

Fachliteratur ist im Seminarpreis enthalten


Referenten

Peter Lochstampfer,

stellvertretender Betriebsratsvorsitzender, TDK Electronics AG, Heidenheim

 

Martin Nägele,

Betriebsrat, Liebherr-Components Biberach GmbH, Biberach

 

Gerhard Bösner,

Betriebsratsvorsitzender, Carl Zeiss SMT GmbH, Oberkochen

 

Susanne Dittrich

Betriebsrätin, Schuler Pressen GmbH, Weingarten

 

Der Arbeits- und Gesundheitsschutz ist eines der wesentlichen Aufgabenfelder der Arbeitnehmervertretung. Schwerpunkt des Seminars sind die Handlungsfelder des Betriebsrats und die inner- und außerbetrieblichen Organisationsstrukturen des Arbeitsschutzes im Überblick.
 


Seminarinhalt

  • Was ist Gesundheit
    • Arbeitsbelastungen und ihre möglichen Folgen für den menschlichen Organismus 
    • Zahlen und Daten zum betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz (Arbeits- und Wegeunfälle, Berufskrankheiten, Frühverrentungen) 
    • Typische Arbeitsbelastung in der Metall-, Holz- und Textilindustrie und im Metallhandwerk 
  • Gesetzliche Grundlagen
    • Europäische Richtlinien und bundesdeutsche Gesetzgebung 
    • Überblick über die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften und deren Aufbau, u. a.:
      • Arbeitsschutzgesetz, Arbeitsschutzverordnungen 
      • Arbeitssicherheitsschutz und Arbeitsstättenverordnung 
      • Berufsgenossenschaftliche Vorschriften und Regelwerke 
      • Normen, arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse, Berufserkrankung 
  • Organisation des betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutzes
    • Aufgaben und Pflichten des Arbeitgebers, der Beschäftigten, des Betriebsarztes, der Sicherheitsfachkräfte u. a.
    • Durchführung der Gefährdungsbeurteilung und Unterweisungen (ArbSchG)
    • Aufgaben des Arbeitsschutzausschusses (§ 11 ASiG)
  • Aufgaben, Rechte und Gestaltungsmöglichkeiten des Betriebsrats
    • Überwachungsaufgaben nach § 80 BetrVG 
    • Mitwirkung und Mitbestimmung nach §§ 87 (1, 7), 89, 90 und 91 BetrVG 
    • Die Zusammenarbeit der Betriebsratsmitglieder mit der Unternehmensleitung, mit Fachkräften für Arbeitssicherheit und Betriebsärzten (§ 9 ASiG) sowie der staatlichen Aufsichtsbehörde und Berufsgenossenschaften (§ 89 BetrVG)
       


Nutzen

Sie kennen die rechtlichen Grundlagen und wissen, welche Gestaltungsmöglichkeiten sich für die Interessenvertretung daraus ergeben. 

Sie erfahren, wie die Zuständigkeiten im betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz organisiert sind und können dieses Wissen für die Organisation in Ihrem Betrieb effektiv anwenden. 

Sie erkennen Arbeitsbelastungen frühzeitig und wissen, welche Möglichkeiten Sie haben, Maßnahmen zum Schutz der Beschäftigten durchzusetzen.
 

TerminOrtFür die RegionDetails 
08.12. - 13.12.2019 Königshof Hotel Resort Superior Für alle Regionen Flyer Ausgebucht
08.03. - 13.03.2020 Berghotel Jägerhof Für alle Regionen Flyer
20.09. - 25.09.2020 Hotel Tannenhof Für alle Regionen Flyer
22.11. - 27.11.2020 Hotel Tannenhof Für alle Regionen Flyer

Unsere Website verwendet Cookies. Sie helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.