6_ulbrich.jpg

Was steht im Tarifvertrag?

Die Tarifverträge der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg im Überblick

Teilnahmevoraussetzung

Betriebsräte I


Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände schließen rechtsverbindliche Tarifverträge. Aufgabe und Pflicht des Betriebsrats in der täglichen Betriebsratsarbeit ist es, diese Tarifverträge umzusetzen und die Einhaltung zu überwachen. Die Voraussetzung dazu ist in erster Linie die Kenntnis der geltenden Tarifverträge, ihrer Bestimmungen und ihrer Auslegung. Neben den entsprechenden Mitbestimmungs- und Beteiligungsrechten des Betriebsrats werden im Seminar auch Grundzüge des Tarifrechts vermittelt. Es richtet sich an Mitglieder der betrieblichen Interessenvertretungen aus allen Betrieben im Geltungsbereich der Tarifverträge der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg.

 


Seminarinhalt

  • Zusammenwirken von Grund-, Tarifvertrags- und Betriebsverfassungsgesetz und Tarifverträgen 
  • Wie stehen Tarifvertrag, Betriebsvereinbarung und Arbeitsvertrag rechtlich im Verhältnis zueinander?
  • Was regelt der einzelne Tarifvertrag? 
  • Kennenlernen von Tarifverträgen, u. a.
    • Manteltarifvertrag 
    • Urlaubsabkommen für Beschäftigte 
    • Tarifvertrag über die Absicherung betrieblicher Sonderzahlungen
  • Konfliktlösungsmodelle in den Tarifverträgen 

 


Nutzen

Sie lernen eine gezielte Herangehensweise und den Umgang mit den Tarifverträgen der Metall- und Elektroindustrie kennen.

Sie wissen, wie Sie Inhalte der jeweils gültigen Tarifverträge sowie einzelner Bestimmungen in der betrieblichen Praxis nutzen können.

Sie erlangen Rechtssicherheit bei der Umsetzung und Überwachung von tarifvertraglichen Bestimmungen.

 

TerminOrtFür die RegionDetails 
11.11. - 13.11.2020 Biohotel Mohren Für alle Regionen Flyer

Unsere Website verwendet Cookies. Sie helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.