4_napravnik.jpg

Psychische Gesundheit der Beschäftigten - Baustein A

Psychische Belastungen erkennen und beurteilen

Teilnahmevoraussetzung

»Einführung in die Betriebsratsarbeit« oder »Teilhabepraxis I«, »Arbeits- und Gesundheitsschutz I«


Referenten

Michael Presser,

ehemaliger Betriebsrat, Fachkraft für Arbeitssicherheit und Coach

 

Was versteht man unter psychischen Belastungen aus arbeitswissenschaftlicher Sicht? Mit der Beantwortung dieser Frage beginnt für die betrieblichen Akteure die Arbeit erst. Die Erfassung und Beurteilung der (psychischen) Belastungen ist ein erster Schritt hin zur ganzheitlichen Gefährdungsbeurteilung. Die drängende Frage, die sich in den Betrieben stellt: Welche Vorgehensweise passt zum Betrieb? Für die Gefährdungsbeurteilung ist das entscheidend, weil dadurch die Ableitung und Entwicklung von Maßnahmen beeinflusst wird. Genau hier entstehen aber in der betrieblichen Praxis oft die größten Schwierigkeiten. Dieses Seminar beschäftigt sich mit dem Erkennen psychischer Belastungen und mit unterschiedlichen Möglichkeiten, geeignete Vorgehensweisen zu entwickeln. Dabei stehen arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse und praxisnahe Erfahrungen im Mittelpunkt.


Seminarinhalt

  • Grundlagen der Arbeitswissenschaften zu psychischen Belastungen
  • Gesicherte arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse
  • Psychische Belastungen in Verordnungen und Technischen Regeln
  • Praxisbeispiele
  • Beteiligung der Beschäftigten bei der Erfassung und Beurteilung


Nutzen

Sie wissen, was psychische Belastungen sind und kennen die wichtigsten arbeitswissenschaftlichen Grundlagen.

Sie lernen die gesetzlichen Grundlagen zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen zu nutzen und die Beschäftigten daran von Anfang an zu beteiligen.

Sie kennen verschiedene Beispiele zur betrieblichen Vorgehensweise, wie psychische Belastungen erfasst und beurteilt werden können.

TerminOrtFür die RegionDetails 
28.09. - 30.09.2022 Hofgut Farny Für alle Regionen Flyer

Unsere Website verwendet Cookies. Sie helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.