4_napravnik.jpg

Psychische Gesundheit der Beschäftigten – Baustein B

Mitbestimmung bei der Gefährdungsbeurteilung

Teilnahmevoraussetzung

Betriebsräte I oder Teilhabepraxis I, Arbeits- und Gesundheitsschutz I


Referenten

Michael Presser,

ehemaliger Betriebsrat, Fachkraft für Arbeitssicherheit, Coach und Verhaltenstrainer, Schwerpunkt: Arbeitsschutz und Teambildung

 

Jonas Rauch,

M.A. Human Resource Management, Personalpolitik, Berater und Referent für Arbeits- und Gesundheitsschutz

 

Hinweis

Maximal 16 Teilnehmende

Die Vorschriften des Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG) über Gefährdungsbeurteilungen (§ 5 ArbSchG) und über die Unter­weisung der Arbeitnehmer (§ 12 ArbSchG) sind Rahmenvorschriften im Sinne des
§ 87 Abs. 1 Nr. 7 BetrVG, bei deren Ausfüllung durch betriebliche Regelungen der Betriebsrat mitzubestimmen hat (BAG 1 ABR 13/03). Psychische Fehlbelastungen sind laut § 5 ArbSchG ein wesentlicher Bestandteil der Gefährdungsbeurteilung. Diese gesetzliche Konkretisierung (Oktober 2013) macht noch einmal deutlich, wie wichtig der Bereich der psychischen Fehlbelastungen in der heutigen Arbeitswelt ist. Über die Mitbe­stimmungsrechte hat der Betriebsrat die Möglichkeit, die betrieb­liche Umsetzung als Ganze mitzugestalten. In diesem Seminar wird vermittelt, welche Mitbestimmungsrechte der Betriebsrat nach § 87 Abs. 1 Nr. 7 BetrVG bei der Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung nach 
§ 5 ArbSchG hat und wie diese in der Praxis wirkungsvoll durch­gesetzt werden können.

 


Seminarinhalt

  • Grundlagen und BAG-Urteile zur Mitbestimmung im Arbeitsschutz
  • Inhalte und Struktur einer Betriebsvereinbarung
  • Praxisbeispiele und Erfahrungen
  • Arbeitswissenschaft und psychische Belastungen
  • Bedeutung der rechtlichen Vorgaben
  • Strategien bei der praktischen Umsetzung

 


Nutzen

Sie lernen die gesetzlichen Grundlagen zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen kennen.

Sie kennen die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats bei der Gefährdungs­beurteilung.

Sie wissen, was die wesentlichen Bestandteile einer »guten« Betriebsvereinbarung sind und wie diese durchgesetzt werden können.

TerminOrtFür die RegionDetails 
15.07. - 17.07.2020 edita - work life resort scheidegg Für alle Regionen Flyer

Unsere Website verwendet Cookies. Sie helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.