1_braun.jpg

Die Gefährdungsbeurteilung bei mobiler Arbeit, Telearbeit und im Homeoffice

Teilnahmevoraussetzung

»Einführung in die Betriebsratsarbeit« oder »Teilhabepraxis I«, »Arbeits- und Gesundheitsschutz I«


Referenten

Jonas Rauch,

M.A. Human Ressource Management - Personalpolitik, Lern-Werkstatt.info GmbH

 

Tätigkeiten außerhalb des Betriebs sind im Grunde nichts neues. Jedoch gewinnt die ortsunabhängige Arbeit an Bedeutung. Dabei ist die fortschreitende digitale Transformation ein zentraler Faktor. Die andauernde Corona-Pandemie sorgt für eine wesentliche Beschleunigung. Für den Arbeits- und Gesundheitsschutz ergeben sich dadurch einige neue Herausforderungen. Wie kann unterwegs oder zu Hause gesundes Arbeiten organisiert werden? Ob und in welchem Umfang ist eine Gefährdungsbeurteilung durchzuführen? Enden die Beteiligungsrechte des Betriebsrats am Werkstor? Diese und mehr Fragen werden im Seminar beantwortet. Es wird außerdem vermittelt, wie es gelingt, die betroffenen Beschäftigten in Regelungsvorhaben einzubeziehen.


Seminarinhalt

  • Rechtsgrundlagen der Gefährdungsbeurteilung und Mitbestimmung des Betriebsrats nach §§ 3 - 5 ArbSchG i. V. m. § 87 Abs. 1 Nr. 7 BetrVG
  • Homeoffice, Telearbeit und mobile Arbeit: Definitionen und zentrale Fragestellungen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes
  • Rechtliche Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung im Zusammenhang mit mobiler Arbeit und Homeoffice: TRBS 1151, DGUV Information 215-410 etc.
  • Arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse sowie Chancen und Risiken ortsunabhängiger Tätigkeiten
  • Mögliche Regelungsgegenstände für eine Betriebsvereinbarung nach § 77 BetrVG, insbesondere
    • Ausstattung mit Arbeitsmitteln
    • Einrichtung und ARbeitsumgebung im Homeoffice
    • Arbeitszeiterfassung und Pausengestaltung
  • Praxisbezogener Austausch zur Umsetzung und zur Beteiligung der Betroffenen


Nutzen

Sie lernen Homeoffice, Telearbeit und mobile Arbeit im Zusammenhang mit Fragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes zu unterscheiden.

Sie erfahren, wie eine Gefährdungsbeurteilung für diese Tätigkeiten umgesetzt werden kann.

Das Zusammenspiel von Gefährdungsbeurteilung, Verordnungen und gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen wird vermittelt.

TerminOrtFür die RegionDetails 
18.10. - 20.10.2021 Berghotel Jägerhof Für alle Regionen Flyer

Unsere Website verwendet Cookies. Sie helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.