6_ulbrich.jpg

Führen in Krisen und Veränderungen - Besondere Herausforderungen für den Betriebsratsvorsitz

Teilnahmevoraussetzung

Das Seminar richtet sich an Betriebsratsvorsitzende und ihre Stellvertreter.

Je nach Funktion, betrieblicher Situation und persönlicher Aufgabenstellung ist die Teilnahme nach § 37 Abs. 6 BetrVG möglich. Darüber hinaus kann auch die Teilnahme und verbindliche Anmeldung nach Vereinbarung mit dem Arbeitgeber erfolgen.


Referenten

Marion Houben,

Systemischer Business Coach und Wirtschaftsmediatorin, Schweinfurt

 

Die Gründe für betriebliche Veränderungs- oder Krisensituationen sind vielfältig. Digitaler Fortschritt, strategische Neuausrichtung oder wirtschaftliche Schieflage – um nur einige Beispiele zu nennen. Die Ausgangslage ist betriebsspezifisch. Eines haben jedoch alle gemein: Das Unternehmen und die betriebliche Mitbestimmung stehen vor der Herausforderung schnell und gut zu handeln und zu kommunizieren. Dabei wird dem Betriebsratsvorsitz eine besondere Rolle zuteil. Es geht um Klarheit über die Veränderungen und Sicherheit in den Entscheidungen innerhalb des Gremiums. Gleichzeitig erwarten viele Beschäftigte Orientierung und eine Möglichkeit mitzugestalten. Pandemiebedingt soll das derzeit auch noch möglichst kontaktfrei passieren.

Das Seminar unterstuützt Betriebsratsvorsitzende und Stellvertretende in der Fuührungsaufgabe in besonderen Zeiten. Es vermittelt Grundkenntnisse zur Psychologie von Krisen- und Veränderungsprozessen und zeigt auf, worauf es in der Kommunikation nach innen und außen in Krisenzeiten ankommt. Daruüber hinaus geht es auch um Fragen


Seminarinhalt

  • Rolle und Auftrag des Betriebsrats während und nach Veränderungen
  • Grundlagen der Change-Psychologie
    • Phasen der Veränderung erkennen
    • Mit Unsicherheiten und Geruüchten gut umgehen
    • Schlechte Nachrichten und Widerstände – was tun?
  • Führen in Krisen und Veränderungsprozessen
    • Besonderheiten der Fuührung im Betriebsrat
    • Führung auf Distanz
    • Selbstverständnis und Zusammenhalt im Gremium
  • Grundsätze gelungener Change Kommunikation im Gremium und mit der Belegschaft
  • Handlungsfähig bleiben in der Krise: Stressmuster erkennen und die Resilienz
    stärken – individuell und im Team


Nutzen

Sie werden sicherer im Umgang mit Veränderungen und Krisensituationen.
Sie lernen Chancen zu erkennen und mit Widerständen umzugehen.
Sie bekommen praktische Tipps für die Kommunikation im Gremium und in die Belegschaft.

TerminOrtFür die RegionDetails 
12.07. - 14.07.2021 Biohotel Mohren Für alle Regionen Flyer

Unsere Website verwendet Cookies. Sie helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.