3_faigle.jpg

Elternzeit und Elterngeld

Teilnahmevoraussetzung

Betriebsräte I


Referenten

Manfred Lang,

Rechtsanwalt, Tätigkeitsschwerpunkt: Arbeitsrecht, Ulm

 

Christian Velsink,

Gewerkschaftssekretär, IG Metall Ulm

 

Rund um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat sich in den vergangenen Jahren der gesetzliche Rahmen erweitert und verändert. Damit eröffnen sich für Mütter und Väter neue Chancen und Möglichkeiten bei der Betreuung der Kinder. Auch bei der Vereinbarkeit von Beruf und familiärer Pflege haben sich für die Beschäftigten neue Freistellungsmöglichkeiten eröffnet. Im Seminar werden die wichtigsten gesetzlichen Bestimmungen und die Einfluss­mögiichkeiten des Betriebsrats vermittelt, um die Beschäftigten kompetent beraten und informieren zu können. Die Seminarinhalte stehen im Zusammenhang mit den allgemeinen Aufgaben des Betriebsrats nach dem BetrVG § 80. Die nachfol­genden Inhalte werden auf Grundlage des BEEG vermittelt.

 


Seminarinhalt

  • Wer ist bezugsberechtigt für Elterngeld? 
  • Höhe des Elterngelds 
  • Dauer der Leistung 
  • Soziale Absicherung und Steuern 
  • Voraussetzung für Elternzeit 
  • Aufteilung und Dauer der Elternzeit 
  • Teilzeit in Elternzeit 
  • Beendigung der Elternzeit 
  • Besonderer Kündigungsschutz 
  • Elternzeit und Urlaub 
  • Regelungen des Pflegezeitgesetzes 

 


Nutzen

Sie kennen die wichtigsten Bestimmungen zur Elternzeit, zur Teilzeit in Elternzeit und zum Elterngeld und sind in der Lage, Beschäftigte zu informieren und zu beraten. 

Sie wissen, welche Möglichkeiten und Wege Sie haben, um Elternzeit und den Anspruch auf Teilzeit im Zusammenhang mit Kindererziehung wirksam unterstützen zu können. 

Sie sind mit den Inhalten des Pflegezeitgesetzes vertraut und können Beschäftigte kompetent über ihre Möglichkeiten informieren.

 

TerminOrtFür die RegionDetails 
16.10.2019 Parkhotel Jordanbad Für alle Regionen Flyer

Unsere Website verwendet Cookies. Sie helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.