4_napravnik.jpg

Mitbestimmung bei Fremdfirmeneinsatz

Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats beim Einsatz von Werkverträgen und Leiharbeit

Teilnahmevoraussetzung

Betriebsräte I


Referenten

Dieter Stang,

Rechtsanwalt, ehrenamtlicher Richter am Bundesarbeitsgericht, Stuttgart

 

In einer Vielzahl von Betrieben versuchen Arbeitgeber zunehmend Stammbeschäftigte durch die Fremdvergabe von Aufträgen mittels Dienst- und Werkverträgen zu ersetzen. Leiharbeit wird weiterhin in großem Umfang genutzt. Viele Möglichkeiten eines rechtlichen Vorgehens sind bislang wenig bekannt und werden deshalb auch nicht genutzt. Die vielfältigen Informationsansprüche und die Handlungs-möglichkeiten bei Werkverträgen sind Gegenstand des Seminars. Die Abgrenzung zwischen rechtlich zulässigen Werkverträgen und rechtswidrigen Scheinwerkverträgen wird eingehend behandelt. Im Seminar werden die Konsequenzen aus der neueren Rechtsprechung des BAG zur Leiharbeit erörtert, wonach u.a. ein Einsatz von Leiharbeitnehmern auf Dauerarbeitsplätzen unzulässig ist und z.B. bei der Arbeitszeit weitreichende Mitbestimmungsrechte bestehen. Der Betriebsrat wird rechtzeitig auf die neuen Herausforderungen vor-bereitet, um durch frühzeitiges und konsequentes Vorgehen auf die zukünftige Personalpolitik Einfluss nehmen zu können.

 


Seminarinhalt

  • Wann liegt ein rechtlich unzulässiger Werkvertrag vor?
    • Abgrenzung von rechtlich zulässiger Fremdvergabe und illegaler Leiharbeit
    • Rechtsfolgen eines Verstoßes
    • Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats
  • Beteiligungsrechte des Betriebsrates bei Werkverträgen
    • Informations- und Beteiligungsrechte des Betriebsrats
    • Rechte des Wirtschaftsausschusses
  • Rechtliche Handlungsmöglichkeiten bei Leiharbeit
    • Verbot des Einsatzes auf Dauerarbeitsplätzen und die Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats
    • Mitbestimmungsrechte bei der Leiharbeit gem. § 87 BetrVG


Nutzen

Sie sind vertraut mit den rechtlichen Neuerungen zur Arbeitnehmerüberlassung und können auf die zukünftige Personalpolitik im Betrieb und faire Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten Einfluss nehmen.

Sie kennen Ihre Informations- und Mitwirkungsrechte bei der Vergabe von Werkverträgen und lernen Möglichkeiten kennen, um illegale Arbeitnehmerüberlassung zu unterbinden.

 

TerminOrtFür die RegionDetails 
17.10. - 18.10.2019 Lobinger Hotel Weisses Ross Für alle Regionen Flyer

Unsere Website verwendet Cookies. Sie helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.